Russische Seele

Am , 11:00 Uhr

 

Russische Seele Peter Tschaikowski (1840 –1893) Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36
Sergej Rachmaninow (1873 –1943) »Die Glocken« Kantate für Soli, Chor und Orchester op. 35

MDR SINFONIEORCHESTER
MDR RUNDFUNKCHOR
VIKTORIJA MIŠKU NAITE - SOPRAN
PAVEL CERNOCH - TENOR
BORIS STATSENKO - BARITON
RISTO JOOST - DIRIGENT

Tief ins Innerste der russischen Seele tauchen das MDR SINFONIEORCHESTER und der MDR RUNDFUNKCHOR in dieser Matinee. »Die 4. Sinfonie ist meinem Wesen entsprungen und mit echter Inspiration vom Beginn bis zum Ende geschrieben«, schwärmte Tschaikowski selbst von seiner vierten Sinfonie. »Mit Liebe und glühender Begeisterung. Es ist darin kein Strich, der nicht meinen aufrichtigsten Gefühlen entstammt.« Ein ausgelassenes Volksfest feiert er im vierten Satz und empfiehlt: »Wenn Sie in sich selbst keinen Anlass zur Glücksseligkeit finden, blicken Sie auf andere. Gehen Sie unter das Volk«. In der russischen Heimat fühlte sich auch Rachmaninow am geborgensten und ließ das in seiner ebenso klanggewaltigen wie selten aufgeführten Kantate Die Glocken deutlich werden: Mit Schlitten-, Hochzeits-, Feuer- und Totenglocke reist Rachmaninow darin durch die farbenreiche Sym bolik s eines V aterlands, dessen musikalische Idiome und melancholische Gefühlswelt.

10.15 Uhr Konzerteinführung im Schumann-Eck.


Tickets für Russische Seele

Veranstaltungsort

Augustusplatz 8
04109 Leipzig

Karte

www.trivoo.net
Anzeige

Aus dem Branchenbuch