Bach

Am , 19:00 Uhr

 

Bach Johann Sebastian Bach (1685 –1750)
»Ob bei uns ist der Sünden viel« aus BWV 38
»Die Kunst der Fuge« BWV 1080 (Ausschnitte)
»Was mein Gott will, das g‘scheh allzeit« BWV 111

MITGLIEDER DES MDR RUNDFUNKCHORES:
KATHARINA KUNZ - SOPRAN
KLAUDIA ZEINER - ALT
ALBRECHT SACK - TENOR
FELIX PLOCK - BASS

KAMMERSYMPHONIE LEIPZIG
MITGLIEDER DES
MDR SINFONIEORCHESTERS
STEPHAN MAI - VIOLINE UND LEITUNG

Im März 2018 kann es nur einen geben, den die Kammersymphonie
Leipzig auf ihr Programm setzt: Johann Sebastian Bach. Am
21. März ist es nämlich genau 333 Jahre her, dass der große Barockmeister
in der Eisenacher Georgenkirche die Taufe empfing. Die
abendländische Musikgeschichte ohne ihn? Unvorstellbar! Und
auch das musikalische Leipzig trägt für alle Zeiten seine Handschrift.
Die Kammersymphonie Leipzig feiert Bach mit Werken, die
in seinem Gesamtwerk eine herausragende Stellung einnehmen,
ja für seine Epoche und darüber hinaus wegweisend waren. So
zählt etwa Was mein Gott will, das g’scheh allzeit zu seinen
beeindruckendsten Kantaten der Passionszeit. Und zu behaupten,
seine Kunst der Fuge wäre eine der Säulen, auf denen die gesamte
Musikgeschichte ruht, ist auch kaum übertrieben.


Tickets für Bach

Veranstaltungsort

Augustusplatz 9a
04109 Leipzig

Karte

www.trivoo.net