(35) Olga Scheps

Am , 17:00 Uhr

 

(35) Olga Scheps WÜRTTEMBERGISCHES KAMMERORCHESTER HEILBRONN
ZOHAR LERNER VIOLINE UND LEITUNG
OLGA SCHEPS KLAVIER

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY SINFONIESATZ H-MOLL
MWV N 10 | CLAUDE DEBUSSY STREICHQUARTETT OP. 10
(FASSUNG FÜR STREICHORCHESTER VON GEORG OYEN)
FRÉDÉRIC CHOPIN 2. KLAVIERKONZERT F-MOLL OP. 21
(FASSUNG FÜR STREICHORCHESTER VON ILAN ROGOFF)

Aus einem Schlaginstrument einen Sänger zu machen, ist definitiv
keine leichte Aufgabe! Aber Olga Scheps gelingt das Kunststück
spielend. Das Klavier sei ja eigentlich nichts anderes als ein
Schlaginstrument, sagt die Pianistin, doch man müsse ihm das
Singen beibringen – vor allem, wenn es um Frédéric Chopin
geht. Zu seinem Werk hat Olga Scheps eine besondere Affinität,
wie in ihren Konzerten immer wieder deutlich zu spüren ist. Sie
versteht es, Chopins feine Gesangslinien voll auszukosten, ohne
je Gefahr zu laufen, ihn mit süßem Kitsch zu überzuckern. Im
Gegenteil: Ihr Chopin darf Kanten haben und in unzähligen Farben
leuchten, darf gewaltig aufbrausen und gleichzeitig in unterschiedlichster
Nuancierung zart schimmern. Chopins 2. Klavierkonzert
krönt ein Programm, das drei Komponisten auf dem
Weg zur reifen Meisterschaft präsentiert.


Tickets für (35) Olga Scheps

Veranstaltungsort

Klosterstraße 1
04668 Grimma

Karte

www.trivoo.net
Anzeige

Aus dem Branchenbuch